Omega-3 Vegan Öl

Gewonnen aus der Alge Schizochytrium sp. Diese Mikroalge bildet die wichtigen marinen Fettsäuren EPA und DHA. Dank unserer über 30-jährigen Erfahrung verfügen wir über das Wissen um die richtige Fettsäuren-Balance im Körper. Dies erlaubt uns, die besten Rohstoffe für unsere Produkte auszuwählen. Unsere Grundkrietrien sind:

  • Hoher Anteil an EPA und DHA (Algenöle enthalten vielfach bloss DHA)
  • Hoher Omega-3 Anteil
  • Natürliche Gewinnung des Öls, kein nachträgliches Hochkonzentrieren der Fettsäuren
  • Vor allem vorteilhafte analytische Werte wie TOTOX-Wert, Schwermetalle und PCB's
  • Umweltschonende Gewinnung Herstellung
  • 100% vegan

100% vegan

Unser Omega-3 Vegan Öl ist 100 % pflanzlich und ist eine gute Alternative, um die Versorgung der wichtigen Omega-3 Fettsäuren EPA/DHA zu decken. Natürlich wird das Algenöl gesondert vom Fischöl hergestellt.

Gewinnung

Kultiviert wird die Alge in künstlichem Meerwasser und danach in wässriger Umgebung fermentiert. Gewonnen wird das Öl durch eine Zentrifuge, dabei wird darauf geachtet, dass die Fettsäuren schonend verarbeitet werden. Auch beim Algenöl legen wir grossen Wert darauf, dass die Verarbeitung in einer sauerstofffreien Umgebung stattfindet, so dass wir die Oxidation verhindern können. Da die Alge kultiviert wird, ist das Algenöl schadstoffarm. Gefiltert wird das Öl in einer zeitgemässen Anlage.

Warum ist es wichtig, dass EPA enthalten ist?

Die Omega-3 Fettsäure EPA wirken in unterschiedlichen Arten entzündungshemmend:

  • Das entzündungshemmende Hormon Prostaglandin Typ-1 (PGE1) ist als Eicosanoide der Gegenspieler des entzündungsfördernde Hormon Prostaglandin Typ-2 (PGE2). Dieses entzündungsfördernde Hormon bildet den Ausgangsstoff der weniger guten Omega-6 Fettsäure (Arachidonsäure). Das EPA hemmt die entzündungsfördernden Effekte von PGE2 (Arachidonsäure).
  • Der weitere wichtige Omega-3 Fettsäure DHA wirkt ebenfalls entzündungshemmend. EPA kann in DHA umgewandelt werden.
  • Hat der Körper einen hohen Anteil von Omega-3 EPA, wird die Umwandlung für die Omega-6 Fettsäuren gebremst = Hemmung der Omega-6 Arachidonsäure.

Rein pflanzliches Algenöl

100 % vegan, hochdosiert und KEIN Konzentrat

Pflanzliches Algenöl, nachhaltig und umweltschonend

Die Mikroalge Schizochytrium sp. bildet die Basis unseres rein pflanzlichen Algenöls, welche in künstlichem Meerwasser kultiviert werden. Diese Mikroalge ist ideal geeignet für unser Omega-3 Vegan Öl, da sie reichlich an den wichtigen Omega-3 Fettsäuren EPA/DHA enthält.

Umweltschonend

Die Herstellung unserer Omega-3 Vegan Öls ist umweltschonen und nachhaltig. Die benötigten Mikroalgen für die Herstellung des Algenöls kommen nicht aus dem Meer, sondern werden in künstlichem Meerwasser kultiviert, so dass wir die Grundlage der Nahrung der Fische bewahren und die Ressourcen schonen. Weiter werden somit auch die Fisch und Krillbestände geschont. Die Fische nehmen Ihre Versorgung an Omega-3 ebenfalls von den Algen.

2'000 mg Omega-3 pro Tagesdosierung

Mit nur einem Teelöffel täglich

Die Alge - Schizochytrium sp.

Diese Mikroalge besteht aus kleinen einzelligen Algen und bildet die Basis unseres Omega-3 Vegan Öls. Zuhause ist die Mikroalge an tropischen Küsten in Mangrovenwältern. Die Ernährung der Alge besteht auch rein organischen, pflanzlichen Substanzen wie agestorbenen Blättern. Dass diese Alge die 2. wichtigen Omega-3 Fettsäuren EPA und DHA bildet ist besonders.

100% vegan

Das Algenöl ist 100 % vegan und stammt direkt von der Alge und ist somit ideal geeignet für Personen, welche sich vegan ernähren. Da das Omega-3 vegan Öl einen hohen Anteil an EPA/DHA (Omega-3) besitzt, müssen Sie nicht auf die wichtige Versorgung der marinen Omega-3 Fettsäure verzichten.

Omega-3 Vegan ist besonders frisch

Die Qualität und Frische des Algenöls ist sehr wichtig und entscheidend für einen guten Geschmack, deshalb erfolgt unser Verarbeitungsprozess sehr schonend. Durch die flüssige Form, können Sie den Geschmack selber testen. Ein qualitativ gutes Algenöl schmeckt angenhem und riecht nicht.

Hoher Omega-3 Anteil

Mit 1 Teelöffel = ca. 5 ml/Tag erhalten Sie 2'000 mg Omega-3 Fettsäuren (EPA/DHA).  Anhand den wissenschaftlichen Studien sowie aus der Fettsäure-Analytik wird diese Menge pro Tag empfohlen, um das Omega-6/3 Verhältnis optimal auszugleichen und eine entzündungshemmende Wirkung zu erzielen.

EPA und DHA

Wir wissen, dass die marinen Omega-3 Fettsäuren EPA und DHA wichtig sind für ein ausgeglichenes Omega-6/3 Verhältnis, unsere Gesundheit sowie die Entzündungsprozesse im Körper regulieren. Was bedeutet das nun?

Um die normalen Blutdruckwerte sowie Blutfettwerte halten zu können, ist die Omega-3 Fettsäure EPA zuständig. Weiter unterstützt sie die gesunde Herzfunktion. Die Omega-3 Fettsäure DHA ist zuständig für den Erhalt der normalen Sehkraft sowie die Unterstützung der Gehirnfunktion und Entwicklung des Gehirns. Bei den meisten pflanzlichen Omega-3 Produkten, kommen diese zwei wichtigen marinen Omega-3 Fettsäurem nicht vor, sondern nur die Omega-3 Fettsäure ALA (Alpha-Linolensäure), welche pflanzlich ist. Das Problem ist, dass diese pflanzliche Omega-3 Fettsäuren nur in minimalen Mengen (ca. 5-10 %) in die wichtigen marinen Omega-3 Fettsäuren umgewandelt werden. Unser Omega-3 vegan Öl enthält beide wichtigen marinen Omega-3 Fettsäuren EPA und DHA, was das Produkt einzigartig macht.

Analysieren und Regulieren von Fettsäuren

Die Wirksamkeit der unterschiedlichen Omega-3 Quellen kann durch die Fettsäureanalyse getestet werden. Über 3'000 Blutanalysen und wissenschaftlichen Studien bestätigen, dass oft täglich mehr als 2'000 mg Omega-3 Fettsäuren benötigt werden, um das Omega-3 Depot aufzufüllen.